Wann war das letzte Mal, dass du deine Bedürfnisse eine ganze Woche lang an erste Stelle gestellt hast?! 

TERMINE FÜR DIE TRANSFORMATIVEN RETREATS 2020

 29. Februar - 7. März

12. - 19. Juni

12. - 19. September

20. - 27. November


"Ich schließe meine Augen und nehme das tiefblaue Meer wahr, höre die rauschende Brandung und spüre die wärmenden Sonnenstrahlen auf meiner Haut" Silke, 47, Köln


Stell dir vor es gibt einen Ort, an dem du eingeladen wirst DICH an erste Stelle zu stellen. An dem du dir Zeit nehmen kannst, deine Ziele, deine Werte und Bedürfnisse wieder zu definieren

Stell dir vor, es gibt diesen Ort, an dem du dich für 8 Tage und 7 Nächte gesund ernähren wirst, an dem du Strategien und Techniken lernen wirst, durch die du deinen Körper verjüngen und deine Figur optimieren kannst.

Du wirst beginnen Körperfett zu abzubauen und deinen Körper zu straffen.

Stell dir vor, es gibt diesen Ort an dem du einfach abschalten darfst. Deine Sorgen einfach vor der Tür lassen kannst und für eine ganze Woche keine Entscheidungen treffen musst. Ein Ort an dem alles, sorgfältig im Sinne deines Wohlbefindens, bereits für dich ausgewählt wurde. 

Diesen Ort an dem du gemeinsam mit gleichgesinnten Menschen deinen Wünschen und Träumen näher kommen kannst.

Was wirst du für dich, jetzt tun?

Bist du bereit dich wieder jung und attraktiv zu fühlen?

JA, ICH WILL ETWAS FÜR MICH TUN!

Das ist dein Ort der Erholung, der Entspannung und des Kraft auftankens

Dies sind Photos von möglichen Unterkünften. Die eigentliche Verfügbarkeit ist von Retreat zu Retreat unterschiedlich jedoch in ähnlichem Standard. 


Warauf auch immer du deinen Fokus und deine Bemühungen richtest, wird sich verbessern 


Worauf auch immer du deinen Fokus und deine Bemühungen richtest, mit einem Experten an deiner Seite, wird sich radikal verbessern


Retreat Erfahrungsberichte: Karen, 47 Wien

Helmut: Kannst du kurz den Tagesablauf wiedergeben? 

Karen: Der Tag begann etwa um 7 Uhr, 7:30 Uhr, mit einer gemeinsamen Meditation am Strand. Anschließend trafen wir uns in der Villa zum Sportprogramm, das aus einer guten Mischung aus funktionellem Training und Yoga bestand. Um etwa 11:30 Uhr bereiteten wir zusammen das Mittagessen zu, die erste Mahlzeit des Tages. Nach dem gemeinsamen Essen gab es alternatives Nachmittagsprogramm wie eine Wanderung oder Reiten. Abends wurden wir in Methoden eingeführt, die es uns ermöglichen und erleichtern werden, die Veränderungen, Transformationen, die wir für uns definiert haben, auch umzusetzen. 

H: Was war dein persönliches Highlight? 

K: Für mich waren die morgendlichen Meditationen definitiv der Höhepunkt jedes Tages. Ich habe früher oft allein meditiert und in schwierigen Zeiten daraus viel Kraft geschöpft. Diese Erfahrung nun mit anderen zu teilen, hat dem ganzen eine neue Dimension gegeben. Das gemeinsame „Om“-Singen hat einen schönen Klangteppich erzeugt, auf dem man sich behaglich niederlassen konnte. Die Meditation in Stille danach, das Rauschen des Meeres, die langsam höher steigende Sonne im Rücken haben in mir ein Gefühl umfassenden Wohlbefindens erzeugt, das es mir ermöglicht hat, mich 100%ig auf die Versenkung einzulassen und loszulassen. Diese Erfahrung möchte ich auf keinen Fall missen und unbedingt wiederholen. 

H: Wie bist du mit dem Fasten zurechtgekommen? 

K: Ich hatte früher schon öfter intermittierend gefastet, meistens war dies mit hoher Anforderung an meine Selbstdisziplin verbunden. Auf dem Retreat ist es mir sehr leichtgefallen, ich habe eigentlich kein Hungergefühl verspürt. Das dichte Programm, das einem keine Zeit gibt, darüber nachzudenken, hat dies sicherlich unterstützt. Und es hat dann umso mehr Spaß gemacht, gemeinsam die Mahlzeiten zuzubereiten. Ich konnte viele neue Rezepte ausprobieren und kosten, die ich mir allein zu Hause niemals gesucht und getestet hätte. Nun habe ich wieder ein paar neue Dinge entdeckt, die ich in meinen Speiseplan daheim integrieren kann. Es war auch angenehm, durch die gemeinsame Arbeit und anschließende Mahlzeit die anderen Teilnehmer besser kennen zu lernen, sich zu unterhalten und auszutauschen. Ich habe mich dabei sehr wohl gefühlt. 

H: Wie haben dir die abendlichen Sitzungen gefallen? 

K: Ich hatte keinerlei Vorerfahrung mit NLP und stand diesen Dingen auch eher skeptisch gegenüber. Meine einzigen Berührungspunkte mit solchen Methoden hatte ich über die mentalen Trainingsteile bei dir. An den ersten beiden Tagen war ich insgesamt von den Eindrücken sehr überwältigt, da diese Reise für mich etwas sehr Besonderes war. Umso schwieriger war es, sich auf die vorgestellten Prozesse zu konzentrieren. Dennoch hat sich in mir einiges getan, was ich insbesondere daran merken konnte, dass ich sehr intensiv geträumt habe. Am schlüssigsten und nachvollziehbarsten war für mich das 6-Schritt-Programm zur Veränderung. Da habe ich genau den Weg wiedererkannt, den ich im letzten Jahr unter deiner Anleitung gegangen bin. Und dass ich damit unsagbar glücklich bin, ist ja nichts Neues. Durch die Rückmeldungen von verschiedensten Personen aus meinem privaten und beruflichen Umfeld weiß ich, dass ich mich nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich sehr verändert habe. 

Trainiere deinen Körper, kontrolliere deine Gedanken und stärke deinen Geist

Lebe dein Leben so wie du es dir in deinen kühnsten Träumen vorstellst. 

Dein typischer Tagesablauf

Das Juni und September Retreat beginnt am Abend des ersten Tages und endet zu Mittag des letzten Tages

7:00 - 8:00 Morgenmeditation

8:15 - 9:30 Yoga und Fitnesstrainng

9:45 - 10:15 Aqua Gymnastik im Pool

10:15 - 10:45 Entspannung und Atemtraining

etwa 12:00 Brunch 

Nachmittags Pause - Spaziergänge, am Pool abhängen, Reiten, Sight-seeing, entspannen

In dieser Zeit werden auch die Massagen abgehalten

16:30 - 17:30 Uhr Sonnenuntergang Bewegung am Meer

18:00 - 19:00 Abendessen

19:00 - 20:30 Mentaltraining und Abendvisualisierung

 

 

 

Dein typischer Tagesablauf

Das März und November Retreat beginnt am Abend des ersten Tages und endet zu Mittag des letzten Tages

8:00 - 9:00 Morgenmeditation

9:00 - 10:30 Yoga (Mischung aus Hatha, Flow und Yin Yoga)

10:30 - 11:00 Aqua Gymnastik im geheizten Pool

11:00 - 11:30 Entspannung und Atemtraining

etwa 12:00 Brunch 

Nachmittags Pause - Spaziergänge, am Pool abhängen, Reiten, Sight-seeing, entspannen

In dieser Zeit werden auch die Massagen abgehalten

16:30 - 17:30 Uhr Sonnenuntergang Bewegung am Meer

18:00 - 19:00 Abendessen

19:00 - 20:30 Mentaltraining und Abendvisualisierung

Warum eigentlich ein Retreat buchen? Warum nicht einfach Shakes zum Abnehmen zu Hause trinken?

Hier 5 Gründe, warum Retreats einfach die ultimative Lösung für deine Probleme darstellen (das gilt übrigens für jede Art von Retreats)

1. Die Umgebung - Retreats finden meist in wunderschönen Orten, weit weg von zu Hause, statt. Schöne Umgebung, luxuriöse Unterkünfte, sonniges Wetter und viel Natur helfen dir, Abstand zwischen deiner alten Realität und deiner potentiellen Zukunft zu schaffen. Viele Studien haben bereits gezeigt, dass die Verbindung zur Natur und Sonne Stress abbaut und dadurch die Kortisolproduktion verringert. Kortisolüberproduktion ist oft verantwortlich für Fettanlagerungen um den Bauch, daher ist es fürs Abnehmen ganz wichtig, dieses Stresshormon zu reduzieren.

2. Ausklinken aus dem Alltag - vom gewohnten Ablauf weg zu sein, bietet die perfekte Möglichkeit, neue Gewohnheiten und Perspektiven zu schaffen. Neues zu Erleben oder alte Denkmuster durch neue Zugänge zu überschreiben, fällt ausserhalb des gewohnten Umfeldes viel leichter.

3. Neue Menschen treffen - Retreats ziehen gleichgesinnte Menschen an. Ähnliche Interessen, ähnliche Ziele und Träume. Du kannst auf diesem Wege neue Freunde gewinnen, du kannst deine Erfolge mit Gleichgesinnten feiern und gemeinsam deinen Zielen näher kommen. Du kannst hier deinen Freundeskreis mit Menschen erweitern mit denen du auch nach dem Retreat weiter trainieren kannst.

4. Professionelle Betreuung - Auf Retreats gibt es einen durchgeplanten Tagesablauf der sich aus Sport- und Coaching Sessions zusammensetzt. Diese werden von professionellen Trainern abgehalten. Trainer können erkennen, was dir leicht fällt und wo du etwas mehr Unterstützung brauchst. Dementsprechend werden dir Informationen und Strategien übermittelt, die deine Retreaterfahrung optimieren und dir dabei helfen, auch nach dem Retreat weiterhin Erfolge zu feiern.

5. Tieferes Eintauchen in die Materie - Auch wenn du schon zu Hause trainierst, dich gut ernährst, kann dir die Teilnahme an einem Retreat trotzdem eine neue Stufe bieten. Das Übergeben deiner täglichen Aufgaben an eine andere Person, das Loslassen und das, auf eine Sache konzentrieren können, ohne Ablenkung des Alltages bringt eine unglaubliche Tiefe. Dies wird dich ein großes Stück näher an dein Ziel bringen.

Dein Trainer Helmut Waldhuber ist ausgebildeter Yogalehrer, Personal Trainer und NLP Practitioner (zertifiziert nach Richard Bandler) und wird dich mit auf eine Reise nehmen, bei der du nicht nur den Grundstein für deine körperliche Transformation legen wirst, sondern bereits beginnst, dich dort zu verändern.  

Fühle dich jünger, attraktiver und voller Energie!

ICH MÖCHTE MEINEN PLATZ RESERVIEREN!

Weitere begeisterte Teilnehmer 

Ulli

Sabine

Peter

Julian

Marion

Birgit

Herbert

Alex

Share on LinkedInShare on InstagramShare on Youtube

DEINE UNTERKUNFT - APHRODITE HILLS RESORT

Das Retreat ist ein Ort der Extraklasse, denn als Unterkunft dieser Trainingswoche dient das Aphrodite Hills Hotel auf Zypern. Umgeben von Hügeln oberhalb von Paphos, bietet das Aphrodite Hills Resort unglaubliche Luxuserlebnisse wie kein anderes. Die schöne, sonnenverwöhnte Insel Zypern ist voll von Mythen, Legenden und Traditionen.  

Eingebettet in einen geschützten Wald und mit Blick auf das kristallblaue Wasser des Mittelmeers, ist das preisgekrönte 5-Sterne Aphrodite Hills Resort einzigartig und beeindruckend. Die luxuriöse Anlage erstreckt sich über 234 Hektar und liegt auf zwei Hochebenen, die durch eine aufsehenerregende Schlucht getrennt sind. Man hat einen atemberaubenden Blick auf das legendäre Geburtshaus der griechischen Liebesgöttin Aphrodite.  

Es ist der perfekte Platz für das Warrior X Programm, denn es gibt kaum einen Ort, der für mehr Inspiration sorgt und solch perfekte Bedingungen hat. Erlebe dieses einzigartige Retreat auf der wunderschönen Insel Zypern, genieße die optimalen Voraussetzungen für erfolgreiches Training in und um das Gebiet von Aphrodite Hills und erwecke deine innere Kriegerin oder deinen Krieger. 

TERMINE FÜR DIE TRANSFORMATIVEN RETREATS 2020 SIND:

 29. Februar - 7. März

12. - 19. Juni

12. - 19. September

20. - 27. November


Dein Retreat Paket

DIE DETAILS:

1. UNTERKUNFT IM APHRODITE HILLS RESORT - 7 NÄCHTE

OPTION A - 1 Zimmer Apartment (max. 2 Pax)

OPTION B - Zimmer Superior Villa mit beheiztem Pool (Pool wird nur für das März und November Retreat beheizt)

2. TRANSPORT VOM UND ZUM FLUGHAFEN

max. zwei Abholungen (1xVormittag, 1xNachmittag) am Anreisetag

3. ZWEI 60 MINUTEN MASSAGEN

4. TÄGLICHES ESSEN, WASSER, KAFFEE UND TEE

Nachdem wir einer strickten Intervallfasten Diät folgen, gibt es zwei VEGANE Hauptmahlzeiten pro Tag und gesunde Snacks wie Früchte, Nüsse und Gemüse dazwischen.

5. ÜBER 40 STUNDEN - FESTIGEN VON GUTEN GEWOHNHEITEN DURCH KÖRPERLICHES UND GEISTIGES TRAINING

Wir machen täglich Meditation, Yoga und Aqua Gymnastik im beheizten Pool, Atemtechnik und Mindpower Training


Für die Retreats im März und im November:

NUR 2697,- pro Person Einzelbelegung - Alles miteinbegriffen ausser Flug und event. Nachmittagsaktivitäten

NUR 2250,- pro Person Doppelbelegung - Alles miteinbegriffen ausser Flug und event. Nachmittagsaktivitäten


Für die Retreats im Juni und im September:  

NUR 3197,- pro Person Einzelbelegung - Alles miteinbegriffen ausser Flug und event. Nachmittagsaktivitäten  

NUR 2750,- pro Person Doppelbelegung - Alles miteinbegriffen ausser Flug und event. Nachmittagsaktivitäten  



MELDE DICH NOCH HEUTE FÜR DEINEN BODY & SOUL DETOX URLAUB AN !

Solltest du auf Grund von COVID-19 bedingten Reisestopps nicht anreisen können, wird deine Anzahlung selbstverständlich rückerstattet!

Österreich, Deutschland und die Schweiz sind stand 6.7.2020 in der Reisekategorie A. Das bedeutet, dass keine besonderen Maßnahmen getroffen werden müssen. Eine Onlineregistrierung für einen Cyprus Flight Pass ist vor Abflug notwendig. Mehr Details können hier nachgelesen werden.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/zypern-node/zypernsicherheit/210258

https://www.visitcyprus.com/index.php/en/cyprus-covid19-travel-protocol

https://cyprusflightpass.gov.cy/

Durch meine vielseitigen Ausbildungen und Interessen in den Bereichen Tanz, Kampfkunst, Yoga und Functional Fitness habe ich einen besonderen Zugang zu Bewegung.  

Meine langjährige Auseinandersetzung mit diesen Bewegungsformen hat mich erkennen lassen, dass all diesen Disziplinen ein verbindendes Element zu Grunde liegt: die Atmung.  

Mit der richtigen Atmung wird das Bewegen sicher, da die Stützmuskulatur sowohl aktiviert als auch gefestigt wird.  

Mein Ziel ist es, durch körperliches und gleichzeitig geistiges Training Achtsamkeit und Körperbewusstsein zu bilden.